Startseite

Herzlich willkommen!


Ich freue mich, daß Sie die Homepage unseres Hauses in Graz aufgerufen haben und grüße Sie herzlich. Nun lade ich Sie freundlich ein, sich in unserem Zentrum benediktinischer Spiritualität umzusehen, die geprägt ist vom traditionellen »Bete und arbeite«. Dieses Haus ist von unserem Benediktinerstift Admont begründet worden, um eine Stätte der Begegnung unserer Gemeinschaft in der Landeshauptstadt zu ermöglichen.
Auf diese Begegnung freuen sich

Abt Gerhard Hafner O.S.B.
und die Benediktiner von Admont

Heilige(r) des Tages

  • Das Martyrium der hl. CORDULA.
  • Der hl. Abt BERTHARIUS von Montecassino, + 883.
  • Das Fest des heiligen Papstes JOHANNES PAUL II., + 2. April 2005

Mehr


Wohnung zu vermieten:

Mit 01. November 2017 haben wir eine unserer vollmöblierten Studentengarçonnièren im »Haus der Begegnung« in der Grazer Johann-Fux-Gasse 16 zu vergeben!

Der Mietbestand umfasst: ein Zimmer mit Kochnische, ein Vorraum und ein Bad/WC

Wohnfläche: ca. 33 m²

Miete: € 503,15 (inkl. BK/HK/Entgelt für Einrichtung und Küche, exkl. Strom) zzgl. € 1.500,00 Kaution und € 181,13 Rechtsgeschäftsgebühr

Interessenten mögen sich an P. Egon wenden!
p.egon@hausderbegegnung.or.at oder 0664/3428705


Gebetsmeinung des heiligen Vaters für den Monat Oktober

Aktuelles

Pizza Cardinale: erste historisch dokumentierte Pizzalieferung

Pizza. Von der Lieblingspeise so vieler werden jedes Jahr weltweit Milliarden Stücke  verspeist. Während die Pizza wie wir sie heute kennen in Neapel entstanden ist, hat sie ihre Wurzeln Jahrhunderte früher, als die Menschen zur Abwechslung ihr Brot mit einer Reihe von unterschiedlichen Garnierungen und anderen Zutaten belegten. Trotz der großen Popularität des Gerichts, wissen die wenigsten, dass der Name »Pizza« zurückgeht auf die allererste Pizzalieferung an einen Bischof im zehnten Jahrhundert.

Mehr
FAIRändere die Welt am Weltmissionssonntag!

»Auch dieses Jahr lädt uns der Sonntag der Weltmission dazu ein, uns um die Person Jesu zu versammeln, dem allerersten und größten Künder des Evangeliums (Paul VI., Apostolisches Schreiben Evangelii nuntiandi, 7), der uns fortwährend aussendet, das Evangelium der Liebe des Vaters mit der Kraft des Heiligen Geistes zu verkünden. Dieser Tag lädt uns ein, erneut über die Mission im Herzen des christlichen Glaubens nachzudenken. Denn die Kirche ist ihrem Wesen nach missionarisch; wäre sie dies nicht, dann wäre sie nicht mehr die Kirche Christi, sondern ein Verein unter vielen anderen, der sein Ziel bald erreicht hätte und dann verschwinden würde. Deshalb sollten wir uns einige Fragen stellen, die unsere christliche Identität betreffen und unsere Verantwortung als Glaubende in einer durch zahlreiche Illusionen verwirrten Welt, die durch große Unzufriedenheit verwundet und von vielen Bruderkriegen zerrissen ist, die ungerechterweise vor allem Unschuldige treffen.« (Botschaft S.H. Papst Franziskus zum Weltmissionssonntag 2017)

Mehr
Eucharistische Anbetung und Gebet um geistliche Berufe

»Die Ernte ist groß, aber es gibt nur wenige Arbeiter. Bittet den Herrn der Ernte, Arbeiter für seine Ernte auszusenden.« (Mt 9,37f)

Jesus selbst ist es, der uns aufruft, um Arbeiter im Weinberg des Herrn, um geistliche Berufungen zu beten. Am Mittwoch, dem Fest des heiligen Evangelisten Lukas, 18. Oktober 2017, wollen wir vor dem Allerheiligsten Andacht halten, und Gott, unseren barmherzigen Vater, bitten, »Arbeiter für seine Ernte auszusenden«.

Die eucharistische Anbetungsstunde beginnt direkt im Anschluss an die Feier der heiligen Messe, die um 18.30 Uhr beginnt.

Mehr

Alle Beiträge anzeigen

Newsletter

Erhalten Sie Informationen über Veranstaltungen, Gottesdiensten und anderen Neuigkeiten aus unserem Haus:


Instagram, Twitter & Co

@hdbgraz

- October 19, 2017

Pizza Cardinale: erste historisch dokumentierte Pizzalieferung - https://t.co/uufR3SOYNd https://t.co/RIAIa38sp9
h J R
@hdbgraz

- October 17, 2017

FAIRändere die Welt am Weltmissionssonntag! - https://t.co/QjWnflvTBW https://t.co/o0s8gC7vGV
h J R
@hdbgraz

- October 16, 2017

Eucharistische Anbetung und Gebet um geistliche Berufe - https://t.co/5QPTdl236D https://t.co/0pmAH1oljy
h J R
@hdbgraz

- October 9, 2017

»Nur für heute...« - 10 Gebote der Gelassenheit - https://t.co/2feIQmsTvj https://t.co/n5OqAlNK1c
h J R
h J R

Kontakt

Adresse

Begegnungszentrum Benediktinerstift Admont
Verein zur Förderung der studierenden Jugend
Johann-Fux-Gasse 16
A-8010 Graz

Telefon: +43-316-325431-0
Fax: +43-316-325431-50
E-Mail: office@hausderbegegnung.or.at

Mag. Pater Egon Homann O.S.B.

Mag. Pater Egon Homann O.S.B.

Rektor

Adresse:
Johann-Fux-Gasse 16
A-8010 Graz

Email: p.egon@hausderbegegnung.or.at
Telephon: +43-664-3428705

Paul Leitner

Pastoraler Mitarbeiter

Adresse:
Johann-Fux-Gasse 16
A-8010 Graz

Email: paul@hausderbegegnung.or.at
Telephon: +43-316-325431-10

Emil

Emil

Liebling aller Besucher

Adresse:
Johann-Fux-Gasse 16
A-8010 Graz

Email: emil@hausderbegegnung.or.at
Telephon: +43-316-325431-0

Michael Fischl

Michael Fischl

Zivildiener

Adresse:
Johann-Fux-Gasse 16
A-8010 Graz

Telephon: +43-316-325431-0

Gottesdienste

Hinweis: Über diesen Link können Sie die Veranstaltungstermine zum Importieren in Ihren Kalender als ICS-Datei herunterladen. Ebenso besteht die Möglichkeit, die URL https://hausderbegegnung.or.at/events.php in Ihrem Kalender einzufügen. Dadurch wird eine automatische Aktualisierung der Veranstaltungstermine ermöglicht.

Nachfolgend alle Gottesdienste des aktuellen Monats:

22.10.2017 29. Sonntag im Jahreskreis: Weltmissionssonntag
18:30 Uhr Gottesdienst
25.10.2017 Vorabend zum Nationalfeiertag
18:30 Uhr Gottesdienst
29.10.2017 30. Sonntag im Jahreskreis
18:30 Uhr Gottesdienst

Gottesdienste im nächsten Monat