Startseite

Herzlich willkommen!


Ich freue mich, daß Sie die Homepage unseres Hauses in Graz aufgerufen haben und grüße Sie herzlich. Nun lade ich Sie freundlich ein, sich in unserem Zentrum benediktinischer Spiritualität umzusehen, die geprägt ist vom traditionellen »Bete und arbeite«. Dieses Haus ist von unserem Benediktinerstift Admont begründet worden, um eine Stätte der Begegnung unserer Gemeinschaft in der Landeshauptstadt zu ermöglichen.
Auf diese Begegnung freuen sich

Mag.theol. Abt Gerhard Hafner O.S.B.
und die Benediktiner von Admont


Heilige(r) des Tages

  • In der Thebáïs in Ägypten der hl. Einsiedler ANTONIUS, + 356 im Alter von 105 Jahren.
  • Der selige GAMELBERT, Gründers des Klosters Metten.

Mehr


JETZT NEU: Ab sofort können Weine des Stift Admontschen Weingut DVERI-PAX im Haus der Begegnung gekauft werden.

Von Montag bis Freitag von 10.00 bis 18.00 Uhr stehen wir euch gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf euren Besuch!

Die über 800 Jahre alte Tradition des Weinbaus und der Weinproduktion im nordöstlichen Slowenien wird im Weinkeller von Dveri-Pax fortgeführt. Die Weingärten vom Stift Admont befinden sich in den Regionen Maribor, Jeruzalem, Radgona und Kapela und umfassen eine Gesamtfläche von 68 ha. Die Bewahrung von Natur und Tradition liegt dabei sehr am Herzen, gleichzeitig wird aber auch die aktuellen Entwicklungen in der Weinproduktion mit großem Interesse verfolgt. Erstklassige Weine mit Ab-Hof-Preisen: Die vielfach ausgezeichneten Weiß- und Rotweine (wie z.B. Decanter World Wine Awards, AWC Vienna, etc.) von Dveri-Pax sind eine Kostbarkeit in jedem Weinkeller. In sorgfältig ausgewählten Lagern gewachsen überzeugen die regionalen Sorten mit ihrer geschmacklichen Vielseitigkeit und ihrer fruchtigen Frische.


Gebetsmeinung des heiligen Vaters für den Monat Jänner 2019:

Aktuelles

»Du bist mein geliebter Sohn, an dir habe ich Gefallen gefunden«: Fest der Taufe des Herrn

Am Sonntag nach Erscheinung des Herrn (Epiphanie) am 6. Januar feiert die Kirche üblicherweise das Fest der Taufe des Herrn. Der Festtag bildet den Abschluss des Weihnachtsfestkreises und eröffnet die „Zeit im Jahreskreis“, wozu die anschließende Woche bereits gehört. Festinhalt ist die Taufe Jesu durch Johannes im Jordan. Das Tagesgebet des Festes spannt den Bogen von der Taufe Jesu zu unserer eigenen Taufe, die uns zu Töchtern und Söhnen Gottes gemacht hat: „Allmächtiger, ewiger Gott, bei der Taufe im Jordan kam der Heilige Geist auf unseren Herrn Jesus Christus herab, und du hast ihn als deinen geliebten Sohn offenbart. Gib, dass auch wir, die aus dem Wasser und dem Heiligen Geist wiedergeboren sind, in deinem Wohlgefallen stehen und als deine Kinder aus der Fülle dieses Geistes leben.“

Da bei der Taufe Jesu Gottessohnschaft in besonderem Maße aufgeleuchtet ist, wurde ursprünglich an Epiphanie dieses Ereignisses gedacht, wovon an diesem Hochfest immer noch der Brauch der Wassersegnung und die Magnificat-Antiphon der 2. Vesper Zeugnis ablegen: „Drei Wunder heiligen diesen Tag: Heute führte der Stern die Weisen zum Kind in der Krippe. Heute wurde Wasser zu Wein in der Hochzeit. Heute wurde Christus im Jordan getauft, uns zum Heile.“ Erst seit 1960 gibt es ein eigenes Fest der Taufe des Herrn.

Mehr
Selige des Monats Jänner 2019: Selige Maria Gabriella Sagheddu

Die Reihe der »Selige/Heilige des Monats« soll Monat für Monat das Glaubens- und Lebenszeugnis eines besonderen Menschen vorstellen. Die »Selige des Monats Jänner 2019« ist die selige Schwester Maria Gabriella Sagheddu. Ihren Gedenktag feiert die Kirche am 22. April. Ihre Reliquie befindet sich im Haus der Begegnung und kann in der Kapelle einen Monat lang verehrt werden.

„In den Selig- und Heiligsprechungsprozessen werden neben den Zeichen eines heroischen Tugendgrades und der Hingabe des Lebens im Martyrium auch diejenigen Fälle berücksichtigt, in denen eine bis zum Tod durchgehaltene Aufopferung des eigenen Lebens für andere erfolgt ist. Diese Hingabe ist Ausdruck einer vorbildlichen Nachahmung Christi und der Bewunderung der Gläubigen würdig. Erinnern wir uns zum Beispiel an die selige Maria Gabriela Sagheddu, die ihr Leben für die Einheit der Christen aufopferte.“ (Apostolisches Schreiben Gaudete et exsultate des Heiligen Vaters Papst Franziskus über den Ruf zur Heiligkeit in der Welt von heute, 5)...

Mehr
»Weihnachten auch für Bethlehem«: eine Hilfs- und Spendenaktion des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem

Olivenholzartikel (bis Weihnachten) und Olivenöl (solange der Vorrat reicht) können ab sofort im Haus der Begegnung erworben werden!

»Ziel dieser Aktion ist in erster Linie, Christen und christlichen Einrichtungen in Palästina kunsthandwerkliche Produkte, wie Olivenholzartikel, landwirtschaftliche Produkte, wie Olivenöl aus Taybeh, sowie andere Erzeugnisse abzunehmen und diese Produkte vor allem im Rahmen von Kloster-und Adventmärkten gegen Spenden anzubieten. Dadurch sollen einerseits christliche Familien wenigstens zeitweise Arbeit und damit ein bescheidenes Einkommen und christliche Bauern durch die Abnahme ihrer Produkte Unterstützung erhalten. Andererseits sollen die Salesianer Don Boscos in ihren Anstrengungen für die Ausbildung und Betreuung der Jugend (Technical School, Artistic Center und Jugend Zentrum) und für die Ärmsten der Armen (Bäckerei) entsprechend unserer Möglichkeiten unterstützt werden.Spendenbeträge und Erträge der Aktion, die über die Kosten für die angebotenen Artikel hinausgehen, kommen christlichen Einrichtungen im Heiligen Land zu Gute. Dabei werden vorzugsweise Projekte im Sozial- und Ausbildungsbereich ausgewählt.« (Quelle: oessh.at)...

Mehr

Alle Beiträge anzeigen

Newsletter

Erhalten Sie Informationen über Veranstaltungen, Gottesdiensten und anderen Neuigkeiten aus unserem Haus:


Instagram, Twitter & Co

@hdbgraz

- January 10, 2019

»Du bist mein geliebter Sohn, an dir habe ich Gefallen gefunden«: Fest der Taufe des Herrn - https://t.co/2Gcma2hV3v https://t.co/orw9ogJl34
h J R
@hdbgraz

- January 9, 2019

Selige des Monats Jänner 2019: Selige Maria Gabriella Sagheddu - https://t.co/XSAx8aBXLB https://t.co/MDigssU6g9
h J R
@hdbgraz

- November 27, 2018

»Weihnachten auch für Bethlehem«: eine Hilfs- und Spendenaktion des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem -… https://t.co/mttRR2Souo
h J R
@hdbgraz

- November 20, 2018

»Advent, Advent, ein Lichtlein brennt...«: Adventkranzsegnung und Adventbesinnung - https://t.co/FQi4LppeqR https://t.co/aCE7xlTHfB
h J R
@hdbgraz

- October 31, 2018

Heiliger des Monats November 2018: Heiliger Apostel Andreas - https://t.co/yE7ScU3gXX https://t.co/0bzdH37XVj
h J R

Kontakt

Adresse

Begegnungszentrum Benediktinerstift Admont
Verein zur Förderung der studierenden Jugend
Johann-Fux-Gasse 16
A-8010 Graz

Telefon: +43-316-325431-0
Fax: +43-316-325431-50
E-Mail: office@hausderbegegnung.or.at

Mag. Pater Egon Homann O.S.B.

Mag. Pater Egon Homann O.S.B.

Rektor

Adresse:
Johann-Fux-Gasse 16
A-8010 Graz

Email: p.egon@hausderbegegnung.or.at
Telephon: +43-664-3428705

Paul Leitner

Pastoraler Mitarbeiter

Adresse:
Johann-Fux-Gasse 16
A-8010 Graz

Email: paul@hausderbegegnung.or.at
Telephon: +43-316-325431-10

Gottesdienste

Hinweis: Über diesen Link können Sie die Veranstaltungstermine zum Importieren in Ihren Kalender als ICS-Datei herunterladen. Ebenso besteht die Möglichkeit, die URL https://hausderbegegnung.or.at/events.php in Ihrem Kalender einzufügen. Dadurch wird eine automatische Aktualisierung der Veranstaltungstermine ermöglicht.

Nachfolgend alle Gottesdienste des aktuellen Monats:

20.01.2019 Zweiter Sonntag im Jahreskreis
18.30 Uhr Gottesdienst
23.01.2019 Mittwoch der 2. Woche im Jahreskreis
18.30 Uhr Gottesdienst
25.01.2019 Fest der Bekehrung des Apostels Paulus
18.00 Uhr Gottesdienst; anschließend eucharistische Anbetungsstunde und Gebet um geistliche Berufe

Gottesdienste im nächsten Monat