»Der Engel des Herrn brachte Maria die Botschaft…« – Verkündigung des Herrn

Neun Monate vor dem Fest der Geburt des Herrn wird das Fest der Verkündigung gefeiert: der Tag, an dem der Engel zu Maria gesandt wurde und ihr verkündete, dass sie zur Mutter des Messias, des Gottessohnes, erwählt war. Maria, Vertreterin ihres Volkes und der Menschheit, hat mit ihrem einfachen Ja geantwortet. Die Gottesmutterschaft ist das zentrale Geheimnis im Leben Marias; alles andere zielt darauf hin oder hat dort seinen Ursprung und seine Erklärung. – Ein Fest der „Verkündigung der Geburt des Herrn“ wurde in der Ostkirche bereits um 550 am 25. März gefeiert; in Rom wurde es im 7. Jahrhundert eingeführt.

Da in diesem Jahr das Hochfest der Verkündigung des Herrn auf den Palmsonntag gefallen ist, wurde das Fest auf den Montag nach dem Weißen Sonntag verlegt.

Herzlich laden wir ein zur Feier der Messe am Montag, 9. April 2018, um 18.30 Uhr in die Benediktskapelle im Haus der Begegnung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.